Mittwoch, 23. März 2011

Kein E10 für Motorräder

Anruf in der Motorradwerkstatt hat ergeben, Finger weg von E10.

1. zieht E10 Wasser an, was bei Motorrädern mit offenen Kraftstoffsystem(Vergaser) mehr als schlecht ist.

2. Haltbarkeit liegt bei 25 Tagen, wer wenig fährt hat dann die zündunwillige Brühe im Tank, die dann als Sondermüll entsorgt werden muß.






 !!!!!Achtung!!!!!

Für Zweitakter gilt strikt Finger weg!!!!
E10 löst Öl auf, daher wird die dringend nötige Schmierung durch das Kraftstoff-Öl- Gemisch zerstört.
Motorschaden ist die Folge.

Wenn an der Tankstelle kein E5 mehr angeboten wird, können wir nur auf Super Plus umsteigen.

Hier wird es für die nächsten Jahre bei E5 bleiben, allerdings zu welchem Preis??

Kommentare:

  1. Gut zu wissen, hatte von Peter schon ähnliches gehört... allerdings: Wie wärs mit ein paar Kanistern E5 zu aktuellen Preisen? Oder fahrt ihr so oft Motorrad dass die ruck zuck leer wären?

    AntwortenLöschen
  2. mein Motorradtank fasst 29l. Kanister mit E5 in die Garage stellen lohnt sich echt nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Ja so waren meine Infos auch. Yamaha sagt: Steht das Motorrad länger als 14 Tage, so ist das Kraftsoffsystem zu entleeren und mit Produkt x zu spühlen. Super Sache der neue Ökokraftstoff....

    AntwortenLöschen